Montag, 29. September 2014

MIKROWEINKELTERUNG

Ohne Zweifel erleben wir 2014 die wichtigste Periode für die Studie von IVM.
Wenn die Behandlung des Weinberges und dadurch der Anbau der verschiedenen Weine beendet ist, fangen wir mit der finalen Analyse der Ergebnisse an. Die Studien über das Canopy und das Sonnenschutzmittel für die Weinberge erzielen gleichzeitig eine Verbesserung der Weinkelterung.

Um das Naturverhalten der Früchte am besten beobachten zu können, wurde die Mikroweinkelterung ohne Zusatzstoffe, wie z.B. Hefe, schweflige Anhydride oder Säure zur pH-Korrektur durchgeführt.

Auf dem Bild kann man die Fassprozesse und -blutungen sehen, die am Weinlesetag und am Ende des alkoholische Gärung gemacht worden sind.

     

Wenn die malolaktische Gärung beendet ist, fangen wir mit der kalten Ablagerung an, die den letzten Schritt vor der chemischen Analyse darstellt.


Mit diesen letzten Ergebnissen werden wir alle nötigen Informationen haben, um ein Abschlussdokument der Studie zu erstellen, die am Ende des Jahres veröffentlicht wird. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten